Gymnasium München

Unterstufe

In der Unterstufe (Jahrgangsstufen 5-7) erfolgen erste bedeutsame Schritte im Hinblick auf die schulische Integrierung. Die in der Grundschule noch stark ausgeprägte Differenzierung der Klassen durch die Sprachen wird nunmehr durch die Differenzierung bei den Unterrichtsfächern ersetzt. Der Bilinguismus sieht in dieser Phase unterschiedliche Sprachen für unterschiedliche Fächer vor.
Durch den Unterricht in den Fächern Kunst und Musik in italienischer Sprache wird die große geschichtlich-kulturelle Bedeutung des Bilinguismus im gymnasialen Bildungsweg erheblich aufgewertet. Hinzu kommt mit der Einführung von Latein ab der 6. Klasse eine für die Kultur und die Institutionen Europas sehr wichtige Sprache hinzu.