Schule München

Öffentliches Benefizkonzert

Am 30. März 2019 findet ein öffentliches Benefizkonzert in Nymphemburg – München statt.
Es besteht aus 24 Klavierstücken zu Giottos Fresken in der Cappella degli Scrovegni Padua und ist die erste Gesamtaufführung des Klavierzyklus von Martin Torp.
Es wird ein einmaliges Erlebnis, das der Lions Club „Mediterraneo“ für das Münchner Publikum am 30. März ab 18:30 Uhr in den wundervollen Räumlichkeiten des Johannissaal im Schloss Nymphenburg vorbereitet:
 
Ein Vergnügen für Augen, Ohren und für die Seele!
 
FRESKEN ist ein musikalisches und malerisches Kunstwerk des Künstlers Martin Torp, bestehend aus 24 Klavierstücken zu Giottos Fresken in Padua. Prof. Dr. Matthias Staschull gibt dabei eine Einführung über Giotto und seine Freskenmalerei, musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Niek van Oosterum am Flügel.
 
Im Rahmen der Veranstaltung wird ein italienischer Aperitif angeboten.
 
Der Erlös des Abends geht zum einen Teil an das WASH-Projekt „Jambo Bukoka e.V.“ mit dem Ziel durch Sport Kinder in Tansania stärker zu machen.
https://www.jambobukoba.com/
 
Der andere Teil wird an unsere Schule gespendet, die in München durch eine inklusive Pädagogik Bildung und Kultur ohne Grenzen schafft.

Wir freuen uns über eine Spende in Höhe von 35€ oder mehr und bitten um Vorabüberweisung. Infos und Vorverkauf unter Questo indirizzo email è protetto dagli spambots. È necessario abilitare JavaScript per vederlo..

Plakat