Pädagogisches Konzept Schule

Learning Support

Jedes Kind hat seinen Rhythmus, jedes Kind hat seine Talente

Jeder Schüler verkörpert seine eigene Identität und Kultur, lebt mit seinen emotionalen und kognitiven Erfahrungen. Im schulischen Umfeld kommt er mit Gleichaltrigen und Erwachsenen in Berührung, erlebt Verschiedenheit in Bezug auf Geschlecht, Charakter und Lebensstil und vergleicht seine eigenen Potenziale mit denen anderer. 
Für die Wertschätzung der Einmaligkeit jeden Kindes ist die Individualisierung des Lernens ein Aspekt, der alle Schüler betrifft und maßgeblich zur Entfaltung ihres eigenen Potenzials beiträgt.
Die Ermittlung des spezifischen Förderbedarfs der Schüler erfolgt dabei nicht nur auf der Grundlage eines eventuellen Gutachtens, gleichwohl dieses für eine Reihe von Vorteilen und Maßnahmen nützlich sein kann. Die Schule ist außerdem für die Umsetzung von Interventionsstrategien verantwortlich, die die Heterogenität der Bedürfnisse erfasst und die unterschiedlichen Lernwege jedes einzelnen Schülers individuell gestaltet und umsetzt. Dabei wird auch berücksichtigt, dass jeder Mensch im Laufe seines Lebens Bedürfnisse, Beschwerden oder «Beeinträchtigungen» – auch vorübergehender Art – zum Ausdruck bringen kann, die eine flexible, integrierte und dynamische Auseinandersetzung erfordern.

Die Formen der Personalisierung der Lernprozesse reichen von einfachen Maßnahmen zur Unterstützung des Lernens bis hin zur Erstellung eines Individualisierten Lernplans (PEI) oder eines Personalisierten Lernplans (PDP).
  • Der PEI wird bei Schülern mit festgestelltem sonderpädagogischen Förderbedarf (Gutachten) ausgefüllt.
  • Der PDP wird ausgefüllt bei
    • Schülern mit einer Lernstörung;
    • Schülern mit anderen besonderen pädagogischen Bedürfnissen;
    • Schüler, die sich in einer Situation der wirtschaftlichen, sozialen oder sprachlichen Benachteiligung befinden.
Die Learning Support Gruppe steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, um spezifische Situationen zu besprechen und ggf. zusätzliches Informationsmaterial bereitzustellen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!